02. Februar 2016
Vertraulicher Meinungsaustausch mit Staatssekretär Jens Spahn MdB
Unternehmerfrühstück des LFK Haushalt, Steuern und Finanzen
Auf Einladung des Vorsitzenden des Landesfachkommission Haushalt, Steuern und Finanzen, Dr. Ullrich Fechner, fand mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn MdB, ein Meinungsaustausch zu aktuellen Fragen der Steuerpolitik statt. Ein besonderes Augenmerk galt dem aktuellen Stand der Erbschaftssteuerreform. An dem vertraulichen Gespräch nahmen auch die Mainzer CDU-Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich und der Mainzer Landtagsabgeordne und haushaltspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Gerd Schreiner MdL, teil.
Dr. Ullrich Fechner (links) und Ursula Groden-Kranich MdB (3.v.r.), Staatssekretär Jens Spahn MdB (2.v.r.) und Gerd Schreiner MdL (rechts) bei der LFK Haushalt, Steuern und Finanzen (Foto: Wirtschaftsrat)