25. September 2020
Vollkommen falscher Werkzeugkasten - Wirtschaftsrat wettert gegen die EZB
Handelsblatt

Auf die Coronakrise hat die Europäische Zentralbank (EZB) nach Auffassung des Wirtschaftsrats der CDU falsch reagiert. Die Notenbank nutze den 'vollkommen falschen Werkzeugkasten', heißt es in einer Analyse des Wirtschaftsrats, die dem Handelsblatt vorliegt. 'Das Problem der Euro-Zone ist nicht der Mangel an Liquidität', sagt Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrats der CDU, mit Blick auf die Überschussliquidität von zwei Billionen Euro und die Tatsache, dass sich fast jedes Land der Euro-Zone zu Null- oder Negativzinsen refinanzieren könne. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de