21. August 2021
Wahlversprechen drohen den Staatshaushalt zu ruinieren
Die Welt

Die Welt berichtet in ihrer Samstagausgabe über das vom Wirtschaftsrat bei Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld, Leiter des Walter Eucken Instituts und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates des Wirtschaftsrates und Prof. Dr. Désirée J. Christofzik vom Lehrstuhl für Finanzwissenschaft der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, vom Wirtschaftsrat der CDU e.V. in Auftrag gegebene Gutachten über die Auswirkungen der Wahlversprechen der einzelnen Parteien zur Bundestagswahl auf die öffentlichen Haushalte.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de