27. Januar 2017
Weidmann ermahnt Politiker
Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung schrieb über die Grundsatzrede von Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann vor dem Wirtschaftsrat u.a.:

 

"Derzeit ist ein expansiver geldpolitischer Kurs zwar angemessen. Über einzelne Maßnahmen könnte man aber durchaus geteilter Meinung sein. Er kritisierte, dass die Notenbanken inzwischen zu den größten Gläubigern der Euroländer geworden seien. "Risiken im Euroraum werden also teilweise nicht mehr adäquat bepreist", sagte Weidmann. Er forderte die Politiker auf, die Tendenz zu Abschottung und Nationalismus "klug zu begegnen" und nicht der Logik von Handelskriegen zu erliegen.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Süddeutschen Zeitung von heute auf S. 18.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de