14. Mai 2012
Wendelin von Boch zur Vollbeschäftigung an der Saar
Wendelin von Boch, Vorsitzender des Wirtschaftsrates der CDU Saarland, sieht in der Ankündigung von Wirtschaftsminister Heiko Maas (SPD), dass bis 2020 im Saarland Vollbeschäftigung möglich ist, eine zutreffende Analyse der zukünftigen Entwicklung am saarländischen Arbeitsmarkt.

Der Wirtschaftsrat habe bereits im vergangenen Jahr auf diesen wichtigen Trend für die weitere Wirtschaftsentwicklung an der Saar hingewiesen.

 

Von Boch fordert den neuen Verantwortlichen für die Landeswirtschaftspolitik auf, dem sich bereits heute andeutenden Fachkräftemangel der nächsten Jahre entgegen zu wirken und die ,,Allianz für Fachkräftesicherung" mit regem Leben zu erfüllen. Diese sei von zentraler Bedeutung, wenn der Aufwärtstrend in der Saarwirtschaft auch in den kommenden Jahren erhalten werden soll.

 

Das Saarland sei ein Industrieland, so von Boch weiter, und werde auch in Zukunft eines bleiben. Angesichts der absehbaren demografischen Probleme komme es darauf an, die Wachstumskräfte der Saarwirtschaft zu stärken, die Modernisierung der Saar- Firmen fortzusetzen und vor allem die Versorgung mit sicherer und preiswerte Energie sicher zu stellen.

Kontakt
Joachim Prümm  Landesgeschäftsführer  
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland

Telefon: 06131 - 23 45 37
Telefax: 06131 - 23 45 48

lgs-mz@wirtschaftsrat.de