04. Dezember 2012
Wie geht es weiter mit dem Euro?
Abendveranstaltung mit Prof. Dr. Dres. h.c. Hans-Werner Sinn
Damit der Euro zum Erfolg werden kann, müssen vier Punkte erfüllt werden. Diese Ansicht vertrat Prof. Dr. Dres. h.c. Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Institutes, auf einer Abendveranstaltung des Landesverbandes im Hotel Steigenberger.
Gunther Bonz begrüßt Professor Sinn (Foto: Stephan Wallocha)

Vor 300 Mitgliedern und Gästen erläuterte Sinn seinen vier Punkte-Plan für die Eurozone:

 

  • Austritt der peripheren Euro-Länder für einen gewissen Zeitraum
  • Gläubigerbeteiligung für Banken und andere Finanzinstitute (Debt-Equity-Swaps)
  • Neuorganisation des Geldsystems nach amerikanischem Muster
  • Einführung von Pfandbriefen