09. November 2015
"Wirtschaft ist Infrastruktur und die Infrastruktur ist schlecht"
Märkische Allgemeine online
Die Märkische Allgemeine berichtet über das Wirtschaftsfrühstück der Sektion Brandenburg "Renaissance der Industrie" mit Dr. Steffen Kammradt, Geschäftsführer, ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

Dr. Kammradt stellte die industrielle Entwicklung des Landes im Hinblick auf Investitionen und Innovationen dar: "Von den 824 Millionen Euro, die Brandenburgs Unternehmen im vergangenen Jahr investiert hätten, seien zwei Drittel, nämlich 523 Millionen Euro, auf die Industriebetriebe im Land entfallen." Dr. Klaus-Peter Tiemann, Geschäftsführender Gesellschafter der RFT kabel Brandenburg GmbH und Mitglied des Landesvorstandes des Wirtschaftsrates Berlin-Brandenburg "erlaubte sich darauf hinzuweisen, wie bedeutend die an einem Ort bestehende Breitband-Infrastruktur für Unternehmen ist, die sich neu orientieren." und wies darauf hin „Wirtschaft ist Infrastruktur und die Infrastruktur ist schlecht.“

Lesen Sie den vollständigen Bericht unter: www.maz-online.de

Kontakt
Markus Rosenthal
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Berlin-Brandenburg
Telefon: 030/ 89408305
Telefax: 030/ 89408307