24. Mai 2018
Wirtschaftsrat fordert wettbewerbsfähige Steuerbelastung
Handelsblatt

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. fordert die Union und SPD auf in den Kaoalitionsverhandlungen einen Fokus auf die Steuerreform zu setzen. Wettebwerbsfähie Steuerbelastungen, eine Vereinfachung des Steuersystems und die Anpassung an internationale Standards werden zwingend benötigt. „Das deutsche Steuerrecht muss international wettbewerbsfähig gemacht werden", sagt Wolfgang Steiger gegenüber dem Handelsblatt.


Lesen Sie den vollständigen Artikel heute im Handelsblatt.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de