08. März 2017
Wirtschaft warnt Maas vor Gefährdung des Rechtsstandorts Deutschland
Handelsblatt

Der Wirtschaftsrat kritisiert gegenüber dem Handelsblatt die Initiative von Verbraucherschutzminister Heiko Maas (SPD), die Musterklage einzuführen. „Ein kollektiver Rechtsschutz stellt die gesamte Wirtschaft unter Generalverdacht! Unternehmen könnten öffentlich unter Druck gesetzt werden, um möglichst hohe Schadenersatzzahlungen zu erzielen“, erklärt Generalsekretär Wolfgang Steiger.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf Handelsblatt Online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de