24. Oktober 2016
Wirtschaftsrat begrüßt Bundestagsbeschluss zur Flexi-Rente
Wolfgang Steiger: Weitere Anstrengungen notwendig, um umlagefinanzierte soziale Sicherungssysteme auf solide Grundlage zu stellen

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. begrüßt die am vergangenen Freitag vom Deutschen Bundestag beschlossene Flexi-Rente. „Das Gesetz ist ein wichtiger Baustein für die Modernisierung unseres Rentensystems. Schon früh haben wir gefordert, dass der falschen Weichenstellung „Rente mit 63“ so schnell wie möglich eine echte Flexi-Rente entgegengesetzt werden muss, die Anreize für einen späteren Renteneintritt schafft“, sagt Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates. „Und auch dass die vom Wirtschaftsrat lang angemahnte Abschaffung der Strafabgabe für erwerbstätige Senioren endlich gesetzlich in Kraft tritt, ist das einzig richtige Zeichen.“

„Die Flexi-Rente hat wichtige Signalwirkung, reicht angesichts des demografischen Wandels jedoch längst nicht aus, um unsere umlagefinanzierten sozialen Sicherungssysteme auf eine solide Grundlage zu stellen. Erforderlich ist deshalb die Koppelung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung. Zudem führt an einer Stärkung der eigenverantwortlichen, auf Vorsorge basierenden Alterssicherung kein Weg vorbei. Gleichzeitig muss künftig ein säulenübergreifendes Informationssystem jedem Bürger transparent aufzeigen, wie lange er für einen auskömmlichen Lebensabend arbeitet und wie viel er eigenverantwortlich ansparen muss“, unterstreicht Wolfang Steiger.

Unterstützt werden die Aussagen Wolfgang Steigers auch durch eine aktuelle Studie des Frauenhofer-Instituts und von Prognos, welche davor warnt, dass die Sozialausgaben in den kommenden Jahrzehnten dramatisch steigen werden, während der Staat gleichzeitig immer weniger einnimmt. Die Finanzierbarkeit des Sozialstaats gerate somit von zwei Seiten immer mehr unter Druck.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de