22. November 2016
Wirtschaftsrat begrüßt erneute Kandidatur Merkels
Dow Jones

Werner M. Bahlsen, Präsident des Wirtschaftsrates, begrüßte ausdrücklich Merkels Entscheidung, sich noch einmal dem Votum der Wähler zu stellen. Mit "ihrer Erfahrung und ihrem Ansehen" sei sie genau die Richtige für diese für Europa schwierige Phase.

 

"Innenpolitisch erwarten wir, dass in der nächsten Legislaturperiode durch Reformen unser Land wieder wettbewerbsfähiger gemacht wird, damit seine wichtige globale Rolle weiter auch auf wirtschaftlicher Stärke aufbauen kann", sagte Wirtschaftsratspräsident Werner M. Bahlsen zu Dow Jones Newswires.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel "Industrie und Arbeitgeber setzen auf vierte Amtszeit Merkels" unter diesem Link.