22. Oktober 2016
Wirtschaftsrat begrüßt Zustimmung zum Koalitionsvertrag
Landesvorsitzender Andreas Mau: Weichen für eine stabile Regierung in Mecklenburg-Vorpommern sind gestellt

„Die Weichen für die Bildung einer stabilen und zukunftsfähigen Landesregierung sind jetzt gestellt. Wir begrüßen als Wirtschaftsrat die Zustimmung der Parteitage von CDU und SPD zum Koalitionsvertrag,“ so Andreas Mau. „Jede andere mögliche Vorgehensweise hätte dem Land und der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern eine nutzlose Zeitverzögerung und eine im Ergebnis schlechtere Lösung beschert.“ Es gelte nun, den Koalitionsvertrag mit Leben zu füllen und verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Hier wünsche er sich für die Zukunft mehr Dynamik. Dies betreffe für die Wirtschaft insbesondere, dass die Bereiche Verarbeitendes Gewerbe, Forschung und Entwicklung, Digitale Wirtschaft, Breitbandausbau und Berufsbildung, die nun zügig in Angriff zu nehmen seien, so Andreas Mau, Landesvorsitzender des Wirtschaftsrates der CDU e. V..


„In diesem Sinne wünschen wir dem Ministerpräsidenten, seinem Stellvertreter Lorenz Caffier und den alten und neuen Ministern Mut, Geschick und Gottes Segen“, so Andreas Mau, Landesvorsit-zender des Wirtschaftsrates der CDU e. V., Landesverband Mecklenburg-Vorpommern.

Kontakt
Frank Roller
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0385/ 5958841
Telefax: 0385/ 5558839