04. Dezember 2014
Wirtschaftsrat Deutschland: Dr. Henneke Lütgerath ins Präsidium gewählt
Partner des Bankhauses Warburg vertritt jetzt hanseatische Wirtschaft in Verbandsspitze

Der Bundesvorstand des Wirtschaftsrates der CDU e.V. hat aus seiner Mitte Dr. Henneke Lütgerath für Prof. Dr. Jörg Debatin ins Präsidium gewählt. Die Wahl erfolgte auf Vorschlag des Präsidenten des Wirtschaftsrates, Prof. Kurt J. Lauk, einstimmig.

 

Das neue Präsidiumsmitglied, Dr. Henneke Lütgerath, ist Partner des Bankhauses M. M. Warburg & Co in Hamburg. Vor Eintritt in den vierköpfigen Partnerkreis an der Spitze des angesehenen Instituts war er Sprecher des Vorstands des Bankhauses Löbbecke in Berlin.

 

"Wir freuen uns sehr, dass die hanseatische Wirtschaft mit Herrn Dr. Lütgerath mit einer hochangesehenen Unternehmerpersönlichkeit in unserer Spitze vertreten ist. Dr. Lütgerath ist seit Jahren in unseren Bundesgremien als sachkundiger Gesprächspartner unter anderem zu Themen der Finanzwirtschaft wie auch der Digitalen Wirtschaft engagiert", sagte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

Kontakt

Klaus-Hubert Fugger

Pressesprecher

 

Wirtschaftsrat der CDU e.V. -

Bundesgeschäftsstelle

 

Tel. 0 30/24 08 73 01
Fax. 0 30/24 08 73 05

 

kh.fugger@wirtschaftsrat.de