11. April 2020
Wirtschaftsrat empfiehlt Inventur der Umweltgesetzgebung
Süddeutsche Zeitung, Tagesspiegel

"Nach der Corona-Krise müssen wir prinzipiell alle Sonderbelastungen der deutschen Wirtschaft auf den Prüfstand stellen, die einer Erholung und einer Anknüpfung an unsere bisherige Stärke im Wege stehen", sagt Generalsekretär Wolfgang Steiger. Dazu zählten auch Sonderwege in der Klima- und Energiepolitik, "durch die eine De-Industrialisierung droht". Auf europäischer Ebene solle sich die Bundesregierung zudem "für eine zeitliche Streckung der klimapolitischen Zielvorgaben einsetzen".

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de