01. November 2011
Zur Diskussion in der Koalition über eine mögliche Senkung des Solidaritätszuschlages erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Wolfgang Steiger:
„Wirtschaftsrat erwartet konkretes Modell“
„Die Bundesregierung hat bisher kein konkretes Modell vorgelegt, wie sie sich eine Senkung des Solidaritätszuschlages vorstellt. Daher wäre eine Beurteilung der Idee unseriös. Der Wirtschaftsrat erwartet ein konkretes Modell.

Grundsätzlich spricht sich der Wirtschaftsrat  für einen Abbau der Kalten Progression im Einkommensteuertarif aus. Der Staat darf nicht länger Profiteur der Inflation sein. Es bleibt enttäuschend, dass die Bundesländer sich dieser Einsicht verweigern und hier die Entlastung der Bürger blockieren.“

Weiterführende Informationen:

 

Themenseite Steuern, Haushalt und Finanzen

Kontakt
Erwin Lamberts
Pressesprecher

Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Telefon 030/24087-301
Telefax 030/24087-305

e.lamberts@wirtschaftsrat.de