10. Juli 2018
Wirtschaftsrat fordert klare Haltung des Senats zur Stärkung der Industrie in Berlin
Lutz Lehmann, Sprecher der Sektion Berlin des Wirtschaftsrates: Senat muss ein eindeutiges Bekenntnis zur industriellen Nutzung des Knorr-Bremse-Areals abgeben

„Der Streit innerhalb des Berliner Senats über die Zukunft des Knorr-Bremse-Areals in Marzahn steht symbolisch dafür, wie ernsthaft und entschlossen sich der rot-rot-grüne Senat zum Ausbau der Industrie in Berlin bekennt. Angesichts immer knapper werdender Gewerbe- und Industrieflächen darf es in diesem Fall nur eine Entscheidung über die Nutzung geben: Die ausschließliche Ausweisung dieses Areals als Industriestandort. Es sind genau solche Gebiete, an denen weitere Industriearbeitsplätze entstehen werden. Der Wirtschaftsstandort darf nicht durch schwache Formelkompromisse gefährdet werden. Der Senat hat mit der Wirtschaft einen Masterplan Industrie erarbeitet, der nun auch endlich mit Leben erfüllt werden muss. Berlin braucht deshalb eine eindeutige Entscheidung und ein klares Bekenntnis des Regierenden Bürgermeisters zugunsten der Industrie an diesem Standort."