12. November 2018
Wirtschaftsrat fordert unternehmerfreundlichen Datenschutz
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. fordert bessere Rahmenbedingungen für den Datenschutz in Unternehmen. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung betont der Generalsekretär des Verbands, Wolfgang Steiger: „Im Digitalisierungsindex der OECD rangiert Deutschland unter 20 Ländern nur auf Platz 17. Bei der Digitalisierung wird es aber keine Verlängerung und kein Elfmeterschießen geben. Ob China bei Künstlicher Intelligenz, die USA in der Plattform-Ökonomie, Israel bei der Cybersicherheit, Japan bei Robotics – alle industrialisierten Staaten suchen die Entscheidung in der regulären Spielzeit. Zeit ist ein wesentlicher Faktor. Deshalb gilt es, jetzt zu handeln“.

 

Lesen Sie mehr in der heutigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de