27. August 2021
Wirtschaftsrat für Freedom Day
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der britische Premierminister Boris Johnson hatte den "Freedom Day" im Sommer noch unter lautstarker Kritik eingeführt: Am 19. Juli fiel ein Großteil der Corona- Beschränkungen, seitdem sammeln sich die Bürger wieder in Pubs und Fußballstadien. Auch in Deutschland findet die Idee inzwischen Anhänger, besonders in der Wirtschaft. "Ich wünsche mir einen ,Freedom Day', an dem alle ihre Freiheiten ohne Wenn und Aber zurückbekommen", sagte Astrid Hamker, Präsidentin des Wirtschaftsrates, am Donnerstag bei der Jahrespressekonferenz ihres Verbandes.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf Seite 17 der heutigen FAZ-Printausgabe.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de