14. Oktober 2013
Wirtschaftsrat gratuliert Dr. Linnemann zur Wahl

Der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e. V., Wolfgang Steiger, hat mit der Wahl von Dr. Carsten Linnemann MdB zum neuen Bundesvorsitzenden der Mittelstandsvereinigung seine Hoffnung auf ein geschlossenes Agieren des Unions-Wirtschaftsflügels in der neuen Wahlperiode ausgedrückt. „Das von uns vorgelegte 100-Tage-Programm ist ein klarer ordnungspolitischer Kompass für die nächste Bundesregierung“, sagte Steiger.

„Durch das Ausscheiden der Liberalen aus dem Bundestag sind starke Stimmen der Sozialen Marktwirtschaft im Parlament heute wichtiger denn je. Wir sind guter Hoffnung, dass diese mit der Neuaufstellung der Mittelstandvereinigung und der Wahl von Dr. Linnemann innerhalb der Union wieder mehr Gewicht erhalten werden. Entscheidend für den langfristigen Erfolg einer Volkspartei ist auch die ausgewogene Balance zwischen dem Wirtschafts- und dem Sozialflügel“, erklärte Steiger.

Als unabhängiger Unternehmerverband ist der Wirtschaftrat mit über einhundert Fachkommissionen - in denen ein enger Austausch von Wirtschaft, Politik und Wissenschaft stattfindet - eine wichtige Denkfabrik für einen starken Wirtschaftsstandort Deutschland.

Weiterführende Informationen:

 

Lesen Sie hierzu einen aktuellen Beitrag des Handelsblattes.

 

Empfehlungen des Wirtschaftsartes für das Regierungsprogramm 2013 bis 2017

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de