09. Februar 2017
Wirtschaftsrat Hamburg: Leipziger Urteil sendet international negatives Signal
Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ)

Die DVZ berichtet über die Einschätzung des Wirtschaftsrates Hamburg zum jüngsten Gerichtsurteil über die Fahrinnenanpassung der Elbe. "Senat und Hamburger Bundestagsabgeordnete müssen sich über die Bundesorgane auf EU-Ebene und im Bundesrecht dafür einsetzen, das außer Kontrolle geratene Verbandsklagerecht wieder einzufangen", wird Landesgeschäftsführer Hauke Harders in dem Artikel zitiert.

 

Um den vollständigen Artikel in der DVZ zu lesen, klicken Sie bitte hier.

 

Das Pressecho wird bereitgestellt mit freundlicher Genehmigung der Deutschen Verkehrs-Zeitung (http://www.dvvmedia.com/

Kontakt
Christian Ströder
Referent für Wirtschaftspolitik
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Hamburg
Telefon: 040/ 30381049
Telefax: 040/ 30381059