07. Februar 2017
Wirtschaftsrat im Land sieht Aufholbedarf
Volksstimme

Der Wirtschaftsrat hat deshalb zwei Digitalisierungskonferenzen organisiert am 20. Februar in Magdeburg und am 21. Februar in Halle. „wir wollen eine Struktur schaffen, um das Thema und die Aufgaben möglichst breit gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Verbänden zu diskutieren", sagte Organisator Sirko Scheffler. Im Fokus stehen Themen wie IT Sicherheit, Datenschutz und der Einfluss der Europäischen Union auf den digitalen Wandel.Als Referenten werden unter anderem Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD), der Landesbeauftragte für Datenschutz, Harald von Bose sowie der CDU-Europaabgeordnete Sven Schulze erwartet.Scheffler hofft, dass nach den Tagungen vor allem die Firmen in Sachen-Anhalt erkennen, vor welchen Herausforderungen sie stehen. „Die Digitalisierung bietet für unseren Mittelstand Chancen, aber hält auch enorme Risiken bereit, wenn sensible Daten nicht geschützt werden", erklärte der Geschäftsführer des IT und Mediendienstleisters „brain-SCC" aus Merseburg.