22. Mai 2019
Wirtschaftsrat in Kempenich
Landesfachkommission tagt bei wolfcraft
Dr. Gabriele Wolff, Vorsitzende der Landesfachkommission Bildung und Arbeitsmarkt des Wirtschaftsrates, konnte interessierte Unternehmerkollegen bei wolfcraft in Kempenich zu einer Tagung begrüßen.

Im Rahmen der Tagung sprach die Landtagsabgeordnete Hedi Thelen, Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Gesundheit und Demografie, über die demografische Entwicklung unter dem Aspekt einer zunehmenden Digitalisierung. Diese, so Thelen, könne den Mangel an Fachkräften lindern. Sie bat um Anregungen und Wünsche aus den Unternehmen, um strukturelle Unterstützung zu leisten und den Bürokratieabbau in Rheinland-Pfalz zu intensivieren. Die Digitalisierung bleibe eine unverzichtbare Aufgabe, um den Herausforderungen des globalen Marktes gerecht zu werden. Der demografische Wandel und der damit verbundene Fachkräftemangel erforderten sach- und menschengerechte Lösungen, die durch einen angemessenen Einsatz digitaler Konzepte erfolgreich bewältigt werden könnten.

 
In einem zweiten Referat ging Götz Piwinger von Orgabrain aus Koblenz auf das Thema „Aus- und Weiterbildung 4.0 – insbesondere für KMUs“ ein. Er stellte aktuelle Ansätze vor, die für die Unternehmen anwendbar sind. Dabei sei eine Vernetzung von Wissens-, Lern- und Talentmanagement für ihn der Schlüssel, um die Herausforderung einer modernen und digitalisierten Welt in den Unternehmen zu optimieren und auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz zu bieten. Gerade die Attraktivität des Unternehmens würde angesichts des Fachkräftemangels von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in besonderer Weise geschätzt und anerkannt. Schließlich könnte gerade auch die Digitalisierung jungen Fachkräften bei der Entscheidung, in welchem Unternehmen sie tätig werden wollen, helfen. 

Kontakt
Joachim Prümm
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland
Telefon: 06131-23 45 37
Telefax: 06131-23 45 48