08. Juni 2015
Wirtschaftsrat: Main-Kinzig ist "Sektion des Jahres"
Zur „Sektion des Jahres“ im Wirtschaftsrat Deutschland ist die Sektion Main-Kinzig gekürt worden. Anlässlich des Wirtschaftstages in Berlin verlieh Prof. Dr. Kurt Lauk, scheidender Präsident des Wirtschaftsrates Deutschland, diese Auszeichnung stellvertretend an Sektionssprecher Holger Knauer. Lauk: „Die Sektion hat in der Vergangenheit sehr viele interessante Veranstaltungen umgesetzt. Auch das Wachstum der Mitgliederzahlen ist sehr erfreulich. Diese Arbeit wollen wir mit unserer Auszeichnung anerkennen“. Der Landesverband Hessen hatte die Sektion vorgeschlagen, da auch die Mitgliederbindung vorbildlich ist.
Foto: Jens Schicke, (v.l.n.r.: Prof. Dr. Kurt Lauk, Präsident des Wirtschafstrates verleiht Holger Knauer, Sprecher der Sektion Main Kinzig die Auszeichnung zur Sektion des Jahres)

Mit 63 Mitgliedern ist die Sektion innerhalb von zwei Jahren um 20 Mitglieder gewachsen. Im vergangenen Jahr gab es keinen Austritt. Aktuell ist die Sektion so stark wie niemals zuvor. 

 

Holger Knauer: „Ich freue mich sehr, dass unsere ehrenamtliche Arbeit im Main-Kinzig-Kreis so gewürdigt wird. Mein Dank gilt dabei unserem gesamten Vorstand sowie meinem Vorgänger Gerd Robanus, der unsere Sektion in den letzten Jahren zu neuer Stärke geführt hat“. Knauer wurde eine Urkunde sowie einen Ehrenwimpel mit Sektionsname überreicht. 

 

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Wirtschaftsrat hat kann sich an die Landesgeschäftsstelle in Frankfurt wenden unter 069-727313.

Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47