10. April 2019
Wirtschaftsrat nimmt Altmaier in Schutz
FAZ

Der Wirtschaftsrat der CDU, sonst nicht zimperlich beim Austeilen von Kritik, nahm Altmaier nun in Schutz. „Den berechtigten Ärger über den schwachen Start der Großen Koalition allein bei Herrn Altmaier abzuladen ist ungerecht“, sagte Wolfgang Steiger, der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der F.A.Z.. Er verwies vielmehr auf die SPD, die mit ihrer Umwelt- und Steuerpolitik, Stichwort fehlende Abschaffung des Soli, Unternehmen belaste und zu wenig für die Entlastung der Bürger tue.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de