20. Juli 2017
Wirtschaftsrat spricht sich für Entschärfung des Patentrechts aus
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der Wirtschaftsrat fordert heute in der Frankfurter Allgemeine Zeitung die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands nicht aus den Augen zu verlieren, und Wissenschaft und Unternehmen durch die Einführung einer Neuheitsschonfirst im Patentrecht zu entlasten. „Wir brauchen einen effektiven Schutz und unbürokratische Regelungen, damit Deutschland als Innovationsstandort auch zukünftig im globalen Wettbewerb besteht", erklärt Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel in der Frankfurter Allgemeine Zeitung auf Seite 20.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de