09. Januar 2018
Wirtschaftsrat warnt vor neuem milliardenschwerem Rentenpaket
Frankfurter Allgemeine Zeitung und Handelsblatt

Der Wirtschaftrat der CDU e.V. appelliert in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und im Handelsblatt an die Sondierer einer neuen möglichen Großen Koalition, von einem weiteren milliardenschweren Rentenpaket abzusehen. „Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung dürfen die Sondierer auf keinen Fall neue Rentengeschenke vereinbaren", wird Generalsekretär Wolfgang Steiger zitiert.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung auf Seite 17 und im Handelsblatt auf Seite 9 oder hier online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de