24. Oktober 2016
Zukunft des Industriestandorts Bodensee-Oberschwaben
Wirtschaftspolitisches Gespräch mit Waldemar Westermayer MdB
Das Mitglied im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages berichtet direkt aus Berlin
Waldemar Westermayer MdB spricht zur Zukunft des Industriestandorts Bodensee-Oberschwaben (Foto: Wirtschaftsrat)

Oberschwaben ist nicht nur ein beliebtes Urlaubs- und Ferienziel, sondern auch bedeutender Gewerbe- und Industriestandort. Im Oberzentrum Friedrichshafen/ Ravensburg/ Weingarten haben weltbekannte Firmen und Akteure, wie unter anderem z.B. Müller Weingarten und die Ravensburger AG, ihren Firmensitz. 

Sven Schulz im Dialog mit Waldemar Westermayer MdB (Foto: Wirtschaftsrat)

Die Verkehrsinfrastruktur ist eine der großen Herausforderungen der Region Bodensee-Oberschwaben. Die in den sechziger Jahren geplanten Autobahnen, die als zentrale Verkehrsachsen den Regierungsbezirk erschließen sollten, wurden - dem späteren Zeitgeist gemäß - nicht mehr gebaut. Der Ausbau der vorhandenen Bundesstraßen kommt – finanzierungsbedingt - nur langsam voran. Wie kann die Finanzierung und der Ausbau der in der Region geplanten Straßenbauprojekte weiter vorangetrieben werden, um die Entwicklung des ländlichen Raumes zu verbessern? Waren Fragen, die die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer mit Waldemar Westermayer MdB im Hause der Schulz Group GmbH in Ravensburg diskutierten.

Unternehmerdialog direkt - Wie geht es weiter am Bodensee und in Oberschwaben? (Foto: Wirtschaftsrat)

Wie kann verhindert werden, dass der Ländliche Raum nicht zurückfällt? Auch eine gute ärztliche Versorgung und eine ausgebaute technologische Infrastruktur, wie Breitbandanschluss und schnelle Internetverbindungen, sind für die Wirtschaft und Industrie entscheidend. Aber auch die zunehmenden Flüchtlingszahlen können künftig ein Thema werden. Wie geht es mit dem Flughafen Friedrichshafen und der Landwirtschaft und Obstbau am Bodensee weiter?

 

Dies sind nur einige der Herausforderungen der Industrie- und Wirtschaftsregion Bodensee-Oberschwaben, welche mit Waldemar Westermayer MdB, besprochen und diskutiert wurden.