Landesverband Berlin-Brandenburg

Metropolregion Berlin-Brandenburg – Potentiale entfalten!

Gezielte Investitionen in eine leistungsfähige Infrastruktur, die konsequente Stärkung des Mittelstandes, eine effiziente Arbeitsmarktpolitik und die Weiterentwicklung des Gesundheitsstandortes Berlin-Brandenburg sind wichtige Voraussetzungen, um zu den wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands zu gehören und sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten. Dringend notwendig sind zudem nachhaltige Strategien für den Breitbandausbau der Region, denn ein leistungsfähiger Internetanschluss ist ein entscheidender Standortfaktor für Unternehmen.

 

Um diese Entwicklung zu fördern, ist die Wirtschaft aufgerufen, sich mit einer starken Stimme Gehör über alle Parteigrenzen hinweg zu verschaffen.


Der Landesverband Berlin-Brandenburg zählt über 1.000 Mitglieder. In fünf Sektionen, den Landesfachkommissionen und Landesarbeitsgruppen wirken die Mitgliedsunternehmen mit. So werden Positionen zu aktuellen Themen entwickelt und durch hochkarätige Veranstaltungen, Diskussionsrunden und Expertengespräche in die politische Diskussion eingebracht.


Der Wirtschaftsrat lädt Sie ein, aktiv bei unseren Leitthemen mitzuwirken:

 

  • Digitale Transformation
  • Digitalisierung der Wirtschaft - Industrie 4.0 & Startups
  • Nachhaltige Strategien für den Breitbandausbau
  • Modernisierung, Neubau und Vernetzung der Verkehrsinfrastruktur
  • Metropolregion Berlin-Brandenburg
  • Energie- und Industriepolitik
  • Gesundheitswirtschaft in Berlin-Brandenburg 
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft
Landesvorsitzender

Dr. Nikolaus Breuel

Geschäftsführender Gesellschafter
Karl-J. Kraus & Partner GmbH Berlin
Mitglied im Präsidium
Kontakt
Markus Rosenthal
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesgeschäftsstelle
Wittenbergplatz 1
D-10789 Berlin
Telefon: 030 / 89 40 83-05
Telefax: 030 / 89 40 83-07